Demenzbetreuung
Mit Wissen und Verständnis

Demenzbetreuung
«Nicht erinnern heißt nicht erlebt haben»

Sicherlich erinnern auch Sie sich daran, etwas vergessen zu haben und können so manche Anekdote erzählen.

Was es jedoch bedeutet, an Alzheimer erkrankt zu sein, ist nur schwer vorstellbar bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir der Krankheit begegnen. Nach und nach kann sich der Erkrankte weniger an Vergangenes/Handlungen erinnern und verliert immer mehr die Orientierung. Die Patienten können auch seelisch darunter leiden. Hier gilt es, Wissen und Verständnis zu haben und als Angehöriger dennoch sich bei der Betreuung nicht selbst zu «überfordern».

Deshalb stehen wir bereits ab der Diagnose - auf Wunsch - beratend und betreuend zur Verfügung. Die Betreuung umfasst den Alzheimer-Patienten ebenso wie die Unterstützung der Angehörigen.

Zertifikat - Demenzbetreuung